1968 von Haltingen nach Wollbach ausgesiedelt, als Viehzucht, mit etwas Gemüse,- u. Obstanbau

 

1984 Eröffnung einer der ersten Straußenwirtschaften in der Region

 

1987 Hofübergabe an den Sohn Karlfrieder Fischer.

          Straußenwirtschaft wird weiterhin von den Eltern weitergeführt

 

1990 Erstes Blumenfeld zum Selberschneiden.

          Heute befinden sich auf 15 Feldern im ganzen Landkreis bunte Blumenfelder,

          wo Sie ihren Bauernstrauss direkt vom Feld schneiden können

 

2000 Umbau des Schweinestalls in einen Hofladen mit großer Eröffnungsfeier

 

2014 Eröffnung des Frühstückstüble

 

2018 im Januar übernimmt Kathrin Graeb geb. Fischer den Gastronomiebetrieb

          in  dem Mittwoch – Sonntag Frühstückbuffet angeboten wird.

         50 Jähriges Bestehen wird über das ganze Jahr mit passenden Veranstaltungen gefeiert